Im Auswärtsspiel des SV Frömmersbach gegen TuS Weiershagen in der Kreisliga C erlebten die Zuschauer ein hart umkämpftes Spiel mit vielen Toren und spannenden Momenten. Leider musste sich der SV Frömmersbach am Ende knapp geschlagen geben.

Bereits in der 22. Minute gelang es Amadou Balde vom TuS Weiershagen, den Ball im Netz des SV Frömmersbach zu versenken und die Heimmannschaft in Führung zu bringen. Nur vier Minuten später, in der 26. Minute, legte Jan-Malte Hartwig nach und erhöhte den Vorsprung für TuS Weiershagen.

Der SV Frömmersbach steckte jedoch nicht auf und kämpfte weiterhin um den Anschlusstreffer. In der 40. Minute gelang Haja Mohamed Ismail ein Treffer, der die Hoffnungen auf eine Aufholjagd stärkte. Die erste Halbzeit endete somit mit einem 2:1-Rückstand für den SV Frömmersbach.

Die zweite Halbzeit verlief ähnlich intensiv und beide Mannschaften gaben alles, um das Spiel für sich zu entscheiden. In der 78. Minute erzielte Jan-Malte Hartwig erneut einen Treffer für TuS Weiershagen, was die Führung auf 3:1 ausbaute.

Der SV Frömmersbach kämpfte bis zum Schluss und setzte alles daran, nochmals heranzukommen. In der 80. Minute gelang Alexander Ruf ein Tor, das die Spannung nochmals steigen ließ. Trotz des Anschlusstreffers gelang es dem SV Frömmersbach nicht mehr, den Ausgleich zu erzielen.

Am Ende endete das Spiel mit einer knappen Niederlage für den SV Frömmersbach gegen TuS Weiershagen mit einem Endstand von 3:2. Ein hartes und umkämpftes Spiel, das den Zuschauern bis zum Schluss Spannung bot. Die Mannschaft des SV Frömmersbach wird aus dieser Partie lernen und gestärkt in die nächsten Herausforderungen der Kreisliga C gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das ist völlig in Ordnung. Wenn du uns allerdings unterstützen magst, dann  deaktiviere bitte deinen Adblocker oder setz diese Website auf die Whitelist!

Translate